Landhaus KostomajLandhaus Kostomaj

Erstmal die Ausflugsziele in der näheren Umgebung:

Unserem Hof gegenüber liegt der Berg Zusmu. Dort wurde ein Aussichtsturm erstellt. Er ist 25,9 Meter hoch, ganz aus Holz und ist der höchste, aus Holz gebaute Aussichtsturm in Slowenien. Er liegt auf 669 m Höhe über dem Meer. Man kann zu ihm fahren oder auch laufen. Die Wanderroute ist sehr interressant. Sie werden mit einem grandiosen Ausblick belohnt.

Auf dem Berg Zusmu steht eine Burgruine.


Erwandern können Sie auch Tinsko mit seinen 2 Kirchen. Maria und Anna. 


Einige Minuten Fahrzeit brauchen Sie nach Podcetrtek. Dort ist auch das Thermalbad Olimje und das Erlebnisbad Aqualuna. Für Kinder ein muß. Vor allen Dingen die große Rutsche.  Dann wäre da noch das Schloss.  Ein Stückchen weiter liegt Olimje mit seinem Kloster mit einer der ältesten Apotheken Europas. Die Tees, Tinkturen und Salben werden selbst hergestellt und sind sehr begehrt weil Sie eben auch wirken. Bißchen darüber der Hof Hirschgraben mit Damwild und Mufflonen. Auf der Fahrt nach Olimje kommen Sie an dem Hofgut Haller vorbei. Dort brauen sie ein vorzügliches Bier und essen können Sie dort ebenfalls sehr gut. Ein Stück weiter führt eine Abzweigung zum Gasthaus Amon. Dieses ist weit berühmt für seine Spezialitäten und eigenen Wein. -Ebenfalls dort ist ein Golfplatz Typ A vorhanden. Ausrüstung können Sie sich dort ausleihen.


Rogaska Slatina liegt einige Minuten in der anderen Richtung. Auch dort ist ein Thermalbad. Seit 1803 ist die Therme ausgebaut. Es war ein Kaiserbad. Das Wasser wird zum Kuren und auch zum alltäglichen Trinken benutzt. Außerdem ist Rogaska für seine Glasbläserei berühmt. Für Liebhaber von Kakteen  gibt einen Kakteengarten. In Rogaska wird auch die Kosmetika "Afrodite" hergestellt.


 In Sentjur liegen die Märkte wie Lidl, Hofer (Aldi), Spar, Merkur, Tus und Jager.  Außerdem liegt auf dem Berg Rifnik das alte Römerlager.


Über Smarje pri Jelsah sagte einmal Kaiser Franz Josef:  "Sehen Sie sich diese paradiesische Schönheit an! Es gibt wenige solche Örter in meinem Kaisertum" Na ja, das ist lange her. Sehenswert ist hier der Kalvarienberg mit der Wallfahrtskirche St. Rochus


 Sie können auch nur zum Nachbarn laufen und sein Baumhaus bewundern.